Inhalt:

Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte

Verstärken Sie die Stadt Kempen! Die Stadt Kempen gehört mit ihren ca. 35.000 Einwohner/-innen zum Kreis Viersen. Die attraktive Altstadt, das vielfältige kulturelle Angebot und die überdurchschnittlich gute Infrastruktur machen die Stadt Kempen zu einem sehenswerten, regionalen Anziehungspunkt. Durch die verkehrsgünstige Lage (A40) sind das angrenzende Ruhrgebiet und Großstädte wie Krefeld, Mönchengladbach und Düsseldorf schnell und gut zu erreichen.

Als familien- und kinderfreundliche Stadt betreibt das Jugendamt der Stadt Kempen u.a. neun städtische Kindertageseinrichtungen, drei Offene Ganztagsschulen und vier Jugendfreizeiteinrichtungen.

In den Kindertageseinrichtungen und den Offenen Ganztagsschulen der Stadt Kempen sind Stellen für Pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte (m/w/d) fortwährend neu zu besetzen. Die Stellen sind mit unterschiedlichen Stundenumfängen und teilweise befristet zu besetzen. Vorstellungsgespräche werden nach Bedarf geführt.

Fachliche Anforderungen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur staatlich anerkannten Erzieher / Erzieherin, Kinderkrankenschwester/ Kinderkrankenpfleger oder sonstiger Fachkraft im Sinne der Anlage zu § 26 Kinderbildungsgesetz (KiBiz) bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zum Kinderpfleger / Kinderpflegerin, Sozialassistent / Sozialassistentin, oder sonstiger Ergänzungskraft im Sinne der Anlage zu § 26 Kinderbildungsgesetz (KiBiz)
  • fachliche Kompetenz mit einem breit gefächerten pädagogischen Fachwissen im Elementarbereich
  • soziale Kompetenz wie Teamfähigkeit, Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Einfühlungsvermögen, Bereitschaft und Fähigkeit zum kooperativen Handeln,

Persönliche Voraussetzungen:

  • Strukturierte, gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Die Bereitschaft zu regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen

Unsere Leistungen:

  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrage für den öffentlichen Dienst für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE)
  • Fachkräfte werden nach Entgeltgruppe S 8a vergütet
  • Ergänzungskräfte werden nach Entgeltgruppe S 3 vergütet
  • Alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes
  • Personalentwicklungsmöglichkeiten durch systematische und individuell zugeschnittene Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Eine individuelle Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für tariflich Beschäftigte
  • Verschiedene Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ist Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) – vorzugsweise auf elektronischem Wege an:

Bürgermeister der Stadt Kempen
Haupt- und Personalamt
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Elektronische Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich im PDF-Format an bewerbungen@kempen.de.

Bei postalischen Bewerbungen reichen Sie bitte Ihre Unterlagen als Kopien ein (keine Originale) und verzichten auf die Verwendung von Bewerbungsmappen. Die Vorlage der Originalnachweise wird ggf. zu einem späteren Zeitpunkt erwartet. Bewerbungsunterlagen werden grundsätzlich nicht zurückgeschickt.

Fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert. Es gelten die eingereichten Bewerbungsunterlagen.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Stadt Kempen begrüßt Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder Behinderung.

Die Stadt Kempen verfolgt Ziele zur Frauenförderung. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Auswahlentscheidungen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW getroffen.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, entsprechend den Bestimmungen des SGB IX, besonders berücksichtigt.

Der Stadt Kempen ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Ihre Bewerbungsdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Alle persönlichen Daten werden ausschließlich von der Stadt Kempen verwendet. Es haben nur berechtigte Mitarbeiter/-innen der Stadt Kempen Zugang zu Ihren Daten. Mit der Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Bewerbungsdaten bis zum Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens speichern. Danach werden Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Terhoeven unter der Rufnummer 0 21 52 / 917 - 303 zur Verfügung, allgemeine Rückfragen richten Sie bitte unter der Rufnummer 0 21 52 / 917 - 1197 an Herrn Kurfürst (Personalamt).

Ihre Ansprechpartner:

Katharina Terhoeven
Telefon: 0 21 52 / 917-3064
Michel Kurfuerst
Telefon: 0 21 52 / 917-1197

Anschrift

Nebenstelle Antoniusstraße
Antoniusstr. 24
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr – 12:30 Uhr
Donnerstag
14:30 Uhr – 18:00 Uhr
In Notfällen erreichen Sie uns
1. während der Dienstzeiten unter der Rufummer: 0 171 / 7 65 89 25
2. außerhalb der Dienstzeiten über die Rufnummer der Polizei Kempen: 0 21 62 / 37 70