Inhalt:

Nahmobilität

Zu Fuß, mit dem Rad, den Inlineskates…in Kempen unterwegs zu sein, macht diese Stadt lebenswert. So gelangen Sie in Kempen komfortabel und sicher ans Ziel.

Stadtradeln

Radelmeter 2018

Vom 2. bis 22. Juni 2018 hat in Kempen die Aktion Stadtradeln stattgefunden, gemeinsam mit dem Kreis und allen Kommunen im Kreis Viersen. In der dreiwöchigen Aktionsphase haben 257 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über 70.000 km geradelt, das sind mehr als 2 km pro Einwohner. Das Ergebnis von 2017 wurde um 60 % gesteigert. Herzlichen Glückwunsch an alle Radlerinnen und Radler. Alle Informationen zur abgelaufenen Aktion finden sich unter Stadtradeln in Kempen. Auch 2019 wird es wieder die Aktion Stadtradeln in Kempen geben!

Fahrrad-Stadtplan Kempen

Auszug aus dem Fahrradstadtplan Kempen

Der Fahrradplan Kempen hält alle Informationen eines Stadtplans bereit. Darüber hinaus sind die Fahrradstrecken in Kempen eingezeichnet. Wichtige Adressen und Highlights von Kempen, wie Denkmäler, Freizeitaktivitäten und die drei Naturlehrpfade sind dargestellt.

Details zum Fahrrad-Stadtplan


Gemeinsam mobil - Rücksicht hat Vorfahrt

Ansicht Peterstraße mit Schild "Rücksicht hat Vorfahrt"

Fußgänger und Radfahrer sind in Kempen auf vielen Wegen gemeinsam unterwegs. Die Kempener Fußgängerzone ist für Radfahrer freigegeben. Verständnis und Rücksichtnahme helfen viele Konflikte vermeiden.

Details zur Aktion "Rücksicht hat Vorfahrt"


Fußgänger- und fahrradfreundliche Stadt

Logo der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS)

Kempen ist seit 1997 Mitglied in der „Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW“ (AGFS). Zusammen mit mittlerweile 65 Städten, Gemeinden und Kreisen will die Stadt Kempen die Nahmobilität vor Ort weiterentwickeln.

Details zur AGFS

Mitfahrgelegenheit gesucht -Mitfahrmöglichkeit anzubieten?

Logo Pendlerportal Kreis Viersen

Ob regelmäßiger Arbeitsweg oder spontane Ausflüge mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit dem Pendlerportal finden Sie ohne eine passende (Mit-) Fahrmöglichkeit. Das Beste: Es fallen keine Vermittlungsgebühren an!

http://viersen.pendlerportal.de/

GENERATION FAHRRAD - Foto-Gewinnspiel „Gesichter der Stadt“

Generation Fahrrad Logo

Kampagne der Arbeitsgemeinschaft
fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte,
Gemeinden und Kreise in NRW

Das Fahrrad hat Aufwind, die GENERATION GOLF wird abgelöst! Das Fahrrad ist als Verkehrsmittel für kurze bis mittlere Strecken die beste Wahl, es ist nicht nur gut für die Umwelt und Deine Gesundheit, sondern es steht vor allem auch für einen individuellen Lifestyle und natürlich für Effizienz: Schnell von A nach B kommen. Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder ins Kino: Mit dem Fahrrad musst du dich nicht nach Fahrplänen richten, sondern entscheidest selbst.

Galerie Gesichter der Stadt auf https://www.generation-fahrrad.de/

Mobilitätsuntersuchung

2016 haben der Kreis Viersen und die Stadt Kempen eine Modal-Split-Erhebung durchgeführt. Durch eine repräsentative Haushaltsbefragung und eine offene Online-Befragung wurde die Nutzung der verschiedenen Verkehrsmittel und Einschätzungen zu den vorhandenen Angeboten abgefragt. Mit einem Radverkehrsanteil von 35 % und einem Fußverkehrsanteil von 12 % ergibt sich für die Nahmobilität eine höherer Verkehrsanteil als für das Auto.

Zum Herunterladen:

Ihre Ansprechpartner:

Heinz Puster
Telefon: 0 21 52 / 917-316

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung