Inhalt:

Martinszug zieht wieder durch die Altstadt

Seit weit über 100 Jahren wird das Martinsfest mit dem St. Martinszug für Schulkinder alljährlich am Abend des 10. November in der Kempener Altstadt gefeiert. Den Schulkinderzug krönt ein Großfeuerwerk, das von den Türmen der Kurkölnischen Burg gezündet wird.

Anschließend bekommen die Kinder im Schein des Martinsfeuers auf dem Buttermarkt die begehrte Blo-es; so nennen die Kempener die reichlich mit Süßigkeiten gefüllte Martinstüte.

Seit vielen Jahren gibt es am Tag zuvor in Zusammenarbeit mit den Kempener Kindergärten auch einen sehr schönen Kleinkinderzug für die 3 bis 6-jährigen. Beide St.-Martinszüge veranstaltet und finanziert der Kempener St.-Martins-Verein. Er ist dabei nicht nur auf die logistische Unterstützung der Stadt Kempen, sondern vor allem auf die Spenden der Kempener Bevölkerung angewiesen. Aus den Spenden wird der Martinszug und das Füllen der Blo-es finanziert. Alle Sammler, Helfer, Feuerwehrleute, das Technische Hilfswerk und Sanitäter arbeiten ehrenamtlich.

Kleinkinderzug mit Bettlerszene

Bettlerszene beim St.Martinsumzug

Der St.-Martin-Zug für die 3- bis 6-jährigen Kinder findet am 9. November ab 18 Uhr statt. Der Zug wird angeführt von den Kempener Kindergärten. Die Kinder stellen sich auf dem Kirchplatz auf; Kinder, die keinem Kindergarten angehören, stellen sich auf dem Kirchplatz vor der Burse auf. Sie ziehen hinter den Kindergärten her. Im Anschluss an den Kleinkinderzug wird die Bettlerszene auf dem Buttermarkt dargestellt. Danach ziehen die Kinder durch das Rathaus und bekommen dort ihre Martins-Blo-es. Kempener Kinder, die mit einer Fackel in der Hand durchs Rathaus laufen können, sind mindestens 3 Jahre alt!

Großer St. Martinszug mit großem Feuerwerk

Der große und weit über Kempens Grenzen bekannte Schulkinderzug startet am 10. November ab 17.15 Uhr. Beginn ist auf der Mülhauser Straße. Gegen 18.15 Uhr startet das große Feuerwerk von der Burg, anschließend ziehen die Kinder weiter durch die historischen Gassen Kempens. Während auf dem Buttermarkt das große Martinsfeuer angezündet wird, ziehen, wie beim Kleinkinderzug, die Schüler durch das Foyer des Rathauses und erhalten hier ihre Blo-es.

Rund 30.000 Besucher bewundern alljährlich den wohl größten und schönsten Martinszug am Niederrhein. Nutzen Sie daher bitte Bahn und Bus oder parken Sie bereits weit außerhalb der Innenstadt, die ab 16.30 Uhr für den Autoverkehr gesperrt wird.

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen zum Martinsfest oder gar Interesse haben, aktiv im Verein mitzuarbeiten, wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des St.-Martin-Vereins Rainer Hamm bzw. informieren Sie sich beim Kempener St.-Martins-Verein.

Zum Herunterladen:

Ihre Ansprechpartner:

Christoph Dellmans
Telefon: 0 21 52 / 917-237

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung