Inhalt:

Malteser geben Starthilfe

Mitteilung vom 27.03.2017

Stadt Kempen und die Malteser unterstützen Flüchtlingshilfe

Seit Mitte Februar vermitteln die Malteser mit Unterstützung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, kurz BAMF, in Kempen eine erste Orientierung zum Alltag und Werten in Deutschland für Flüchtlinge. Noch bis Juni werden die Menschen in der Unterkunft in der Peter-Jakob-Busch-Straße unterrichtet und es gilt den Menschen Lebensweisen und Abläufe in Deutschland näher zu bringen. „Wir sind froh, dass wir so unseren Flüchtlingen eine erste Hilfestellung anbieten können, damit die Menschen sich in der ungewohnten Umgebung besser zurechtfinden“, beschreibt Michael Klee, Leiter des Dezernates B in Kempen, das Ziel des Projektes.

Neben der Vermittlung von Werten und Erstorientierung erlernen die Kursteilnehmer auch erste Deutschkenntnisse. „Die Menschen erhalten keinen kompletten Deutschkurs, allerdings werden die Kurse in Deutsch gehalten und so machen die knapp 20 Schülerinnen und Schüler fast nebenbei ihre ersten Erfahrungen mit der deutschen Sprache," erläutert Julia Krojer, eine der beiden Dozenten die Unterrichtsmethode. „Der Unterricht findet nun schon seit ein paar Wochen und statt und die Flüchtlinge sind motiviert bei der Sache. Die Verantwortlichen der Stadt Kempen haben uns unbürokratisch einen Raum für die Schüler zur Verfügung gestellt“, erläutert Ralf Ricken, Dozent der Malteser.  

Die Malteser engagieren sich bundesweit in Unterstützung der Integration von Flüchtlingen. Wolfgang Heidinger, Diözesangeschäftsführer in der Diözese Aachen: „Unser Ziel ist es ganz konkret vor Ort den Flüchtlingen zu helfen, indem wir z.B. Kurse anbieten oder aber auch Ehrenamtlichen beim Engagement in der Flüchtlingshilfe mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

Kontakt:
Axel Rottländer
Diözesanreferent Integrationsdienste
Tel: 0151 6587 2642, E-Mail: axel.rottlaender@malteser.org

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit

  • 72.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt
  • an mehr als 700 Orten
  • 1 Mio. Förderer und Mitglieder

Ihre Ansprechpartner:

Michael Klee
Telefon: 0 21 52 / 917-232

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung