Inhalt:

Wohnen & Wirtschaft

Häuser und Autos in einem Neubaugebiet

Die Themen Wohnen & Wirtschaft sind in Kempen keine Gegensätze. Der gesunde Mix der Gewerbebetriebe und die durchdachte und behutsame Ausweisung neuer Wohngebiete verschaffen Kempen einzigartige Standortvorteile. Denn viele seiner Bürger finden in Kempen Arbeit und Arbeitnehmer aus anderen Städten finden in Kempen Wohnraum. So kann die Stadt in Maßen wachsen, und die Infrastruktur kann dem Wachstum standhalten.

Die durch die Stadtsanierung geschaffene Innenstadt mit dem großzügigen Angbebot für Fußgänger und Radfahrer wird durch das Radverkehrskonzept nach außen hin ergänzt, und so kommt man selbst aus den am Stadtrand gelegenen Neubaugebieten schnell mit dem Rad ins Stadtzentrum - das schont die Umwelt und wirkt sich zudem positiv auf die Parkplatzsituation aus.

Neue Wohnanlagen für Senioren, neue Wohnkonzepte für generationsübergreifendes Wohnen, familenfreundliche Wohngebiete, nahe Anbindung an Kindertagesstätten - all dies macht Kempen zu einer Stadt mit hohem Wohnkomfort. Und wer sein "Häuschen im Grünen" möchte, kann dies ebenfalls hier bauen - in den Ortsteilen St.Hubert und Tönisberg oder den neu erschlossenen innenstadtnahen Vierteln mit gehobener Wohnbebauung.

Wirtschaft in Kempen

Blick von Oben auf Gewerbegebiet

Unternehmen und Geschäftsleute finden in Kempen die richtigen Voraussetzungen für Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Eine gute Infrastruktur in den Gewerbegebieten und attraktive Wohnangebote für die Mitarbeiter schaffen ein produktives Klima. Viele der heutigen Betriebe haben mit wenigen Mitarbeitern in Kempen angefangen und fanden hier die Möglichkeiten zur Expansion.

Aber auch die kleineren Betriebe sind wichtig für den gesunden Branchenmix, wie ihn Kempen sein mehr als 20 Jahren konsequent betreibt. Dies hat Kempen weitgehend stabile Einnahmen und seinen Bürgern gute Arbeitsplätze gesichert.

Auch in Kempens Innenstadt ergänzen sich Wohnen & Wirtschaft: Geschäfte und Wohnbebauung harmonieren, und wo anderswo die Innenstädte nach Ladenschluss ausgestorben wirken, (er-)leben die Kempener ihre Freizeit mitten in ihrer Stadt.

Geschäftsflächen-Management

Grafik Geschäftsflächenmanagement

In der Kempener Innenstadt sind Leerstände größeren Ausmaßes nicht zu finden. Damit dies so bleibt, hat die Stadt zusammen mit dem
Kempener Werbering und dem
Werbe- und Bürgerring St.Hubert ein datenbankgestütztes Geschäftsflächenmanagement entwickelt.
Hier kann frühzeitig von den Eigentümern auf bevorstehende Mietmöglichkeiten hingewiesen werden. Gewerbetreibende erhalten per Mausklick vielfältige Informationen über die angebotenen Geschäftsflächen. Eine grafische Oberfläche zeigt nicht nur Standort sondern auch viele Details der jeweiligen Angebote an.

Näheres erfahren Sie bei Geschäftsflächen in Kempen

Stadtwerke Kempen GmbH

Stadtwerke Werbeschild

Kempen verfügt über einen eignen Strom-, Wasser- und Gaslieferanten, die stadteigne Stadtwerke Kempen GmbH. Trotz überschaubarer Größe können die Stadtwerke durch moderne Kraft-Wärme-Kopplung günstig Strom, Fernwärme und Gas für anbieten. Auch Handel- und Gewerbe steht damit vor Ort ein kompetenter Partner zur Seite.

Freibad aus Sicht des Sprungturmes

Die Stadtwerke betreiben zudem das "aqua-sol" - eines der größten Freizeitbäder in der Region. Das Hallenbad mit Sole-Bereich und das Freibad für die Sommermonate bieten ganzjährig Entspannung und Spaß für alle Altersgruppen.