Inhalt:

Stadtbibliothek Kempen

Logo Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Kempen ist in einem historischen, denkmalgeschützten Gebäude, dem Kulturforum Franziskanerkloster, mit 740 öffentlicher Fläche in der Stadtmitte untergebracht. Dort hat sie sich zu einem lebendigen Kultur- und Bildungszentrum entwickelt, das ca. 50.000 Besucherinnen und Besucher jährlich anzieht. 2.000 Besucher nahmen 2011 an den diversen Veranstaltungen teil.

Die Stadtbibliothek definiert sich als

  • Zentrum für Leseförderung und Literaturpädagogik,
  • Zentrum zur Förderung der Medienkompetenz,
  • Informationszentrum und
  • Kommunikationszentrum.

Sie ist zuständig für die literarische Grundversorgung der Kempener Bürger und bietet als „Zentrum populärer Medien" Medien von hoher Aktualität wie Unterhaltungsromane, populäre Sachbücher, Zeitschriften, CDs, DVDs und Bestseller, als „Tor zum Lernen" unterhaltende Kinderbücher, Comics, Kindermedien und Lernhilfen.

Die wichtigste Zielgruppe der Stadtbibliothek ist die Familie - in ihrer ganzen Vielfalt.

Die Bibliothek ist zentral gelegen, über den öffentlichen Nahverkehr gut erreichbar, barrierefrei gebaut und wird zunehmend mit Wohlfühlcharakter ausgestattet. Die Stadtbibliothek soll bewusst offen und einladend gestaltet werden. Die Medien sind systematisch aufgestellt. Neben den klassischen Büchern gehören fast alle neuen Medien zum Angebot des Hauses.                                                                                          

Anschrift und Öffnungszeiten

Stadtbibliothek Kempen
im Kulturforum Franziskanerkloster
Burgstr. 19
47906 Kempen
Tel.: 0 21 52 / 917-411
Fax: 0 21 52 / 917-413

Email: stadtbibliothek@kempen.de

Öffnungszeiten:

  • Montag:            geschlossen
  • Dienstag:          11.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch:          14.00 bis 17.00 Uhr
  • Donnerstag:      14.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag:             11.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag:          11.00 bis 13.00 Uhr

Aktuelle Veranstaltungen der Stadtbibliothek